Projektmitarbeiterin hat gestartet

Natalie ist neue Projektmitarbeiterin im Projekt SMARAGD

Natalie Kille hat im August im Projekt SMARAGD am Forschungszentrum Jülich (FZJ) angefangen.
Natalie hat einen Bachelor in Meteorologie in Frankfurt abgeschlossen, welches ihr Interesse an der Atmosphärenchemie geweckt hat. Daher hat Sie Atmosphärenwissenschaften weiterstudiert und im Ausland an der University of Colorado Boulder promoviert. Im Anschluss kam Sie ans FZJ.
Für SMARAGD übernimmt Sie Aufgaben auf Seite der Schadstoffsensoren. Primär ist Sie für das Testen der Low-Cost Sensoren zuständig sowie der Entwicklung der Algorithmen und deren Datenqualität. Während der Feldphase wird Sie überwachen, ob alle Messdaten in Ordnung sind.

Projektübergreifende Beiträge